Unkonventioneller Lebenslauf - na und?
verantwortlich: Anja Robert

Es gibt zahlreiche Gründe für unkonventionelle (Ausbildungs-) Biographien. Leider glauben viele sich beim Bewerben dafür rechtfertigen zu müssen, anstatt offen und positiv zu signalisieren, welche individuellen Stärken sie gerade aufgrund ihrer (vermeintlich) außergewöhnlichen Lebensläufe haben. Deshalb setzt der Kurs genau hier an. Aufbauend darauf werden einige Beispiele vorgestellt, wie man sich in schriftlichen Bewerbungen so darstellen kann, dass die Aufmerksamkeit der Leserinnen und Leser auf eben jene Qualifikationen gelenkt wird. Ergänzend dazu werden weitere Möglichkeiten erörtert, wie das eigene Profil „aufgewertet“ werden kann.

Kurs schon voll? Freie Plätze in unseren Seminaren finden Sie in der Kurssuche. Bei Bedarf kann über die "Schlagwortsuche" explizit (z.B. nach "Bewerbungsgesprächstraining" oder "Small-Talk") gesucht werden.

Termin: 16.12.2019, 13.00-18.00 Uhr
Referent: Dr. Andreas Stützer (freier Berater)
Anmeldung: erforderlich, max. 16 Teilnehmende
Ort: SuperC, Raum 5.31/5.32
Kosten: 10 €

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1053Mo13:00-18:00SuperC - Raum 5.31/5.3216.12.Andreas Stützer
10/ --/ --/ -- €
10 EUR
für Tarif Stud.-RWTH
ab 02.10., 12:00