Arbeiten bei... CLAAS KGaA mbH
verantwortlich: Anja Robert

„Der anhaltende Strukturwandel, das Bevölkerungswachstum sowie sich ändernde Ernährungsgewohnheiten und Flächenverknappung stellen global eine große Herausforderung für die Landwirtschaft dar.

Durch diese Trends ergeben sich weiter steigende Anforderungen an Erntemaschinen. Neben hoher Schlagkraft und Effizienz sind auch eine hohe Zuverlässigkeit aufgrund kurzer Einsatzfenster und ein größtmöglicher Bedienkomfort wichtige Kriterien für den Kunden. Als einer der weltweit führenden Hersteller für Agrartechnik ist CLAAS darauf eingestellt, diese Bedürfnisse optimal zu erfüllen.

So konnte zum Beispiel die Dursatzleistung von Mähdreschern in den letzten 20 Jahren verdoppelt werden. Dies gelang sowohl durch die ständige Optimierung der Verfahrenstechnik als auch durch den vermehrten Einsatz elektronischer Regelungen. So zählen heute automatische Lenkungen, Telemetrie- und Expertensysteme zum Stand der Technik.  

Neben einem Fachvortrag zum Thema „Entwicklungstendenzen in der Erntetechnik am Beispiel Getreideernte“ erhalten Sie an diesem Abend detaillierte Informationen über Einstiegsmöglichkeiten und Karriereperspektiven bei einem der größten Hersteller für Agrartechnik weltweit.“

 

Termin:           16.01.2018, 18.00 – 20.00 Uhr
Anmeldung:    erforderlich
Ort:                  SuperC, Generali-Saal (6. Etage)

Kosten:           keine

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1210Di18:00-20:00SuperC - Generali-Saal (6. Etage)16.01.entgeltfreiabgelaufen