Online: Gehaltsverhandlungen für Studentinnen
verantwortlich: Anja Robert

 
„So bekommen Frauen, was sie verdienen. Profi-Strategien für selbstbewusstes Verhandeln“
 
Frauen und Geld – zwei Themen, die noch immer nicht in dieselbe Richtung laufen. Dabei ist die Frage an
sich schon längst geklärt: Frauen sollten das Gleiche verdienen wie ihre Kollegen. Doch Statistiken zeigen
eine andere, traurige Realität. Die bereinigte Lohnlücke – der Gender Pay Gap – beträgt hierzulande
immer noch 6,4 Prozent.
 
Anja Henningsmeyer kennt die Situation. Seit Jahren zeigt sie Frauen, wie es im Beruf in finanzieller Hinsicht
vorwärtsgehen kann – hin zu einer angemessenen Bezahlung. Ihr Verhandlungskonzept beruht auf
gelingender Kommunikation und der Fähigkeit, klug, strategisch und selbstbewusst zu verhandeln.
 
Denn jede von uns führt täglich kleine und große Verhandlungen: um Geld und Budgets, um Arbeitsinhalte,
um die Anerkennung unserer Bedürfnisse, u.v.m. Für Berufstätige gehören Verhandlungen essentiell zum
Berufsalltag. Wer bewusst und geschickt verhandelt erreicht seine Ziele leichter.
 
In diesem Workshop schauen wir uns konkrete Strategien, Taktiken und Methoden an, mit denen wir Frauen
unsere Verhandlungskompetenz stärken. Wir arbeiten mit interaktiven Übungen.
 
Themen:
• Wie bereiten wir Gehaltsverhandlungen vor?
• Wie bauen wir Verhandlungsmacht auf?
• Was sind Verhandlungsfehler und wie können wir sie vermeiden?
 
 
Termin: Mi., 06.07.2022, 10.00 -16.00 Uhr
Referentin: Anja Henningsmeyer, Verhandlungsexpertin und Geschäftsführerin, https://www.henningsmeyer.de/
Anmeldung: erforderlich, max. 20 Teilnehmerinnen
Ort: Online Workshop (Zoom)
Kosten: € 10,--

 




 

 

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1310Mi10:00-16:00Web conference via Zoom06.07.Anja Henningsmeyer
10/ --/ --/ -- €
10 EUR
für Tarif Stud.-RWTH
abgelaufen